Fahrrad Dachträger Test (2021)

Upride | FinbFaby | Fischer | Uebler | ProRide | BMW Original | Skoda Original

Fahrradfahren ist in Deutschland ein beliebter Freizeitsport. Wer mit dem Fahrrad auch schöne Landstriche fern ab des Heimatortes kennenlernen möchte, schafft sich am besten einen Fahrrad Dachträger an, mit dem der Transport sicher gestaltet werden kann. Dachträger haben den Vorteil, dass sie beim Rangieren des Fahrzeug keine Behinderung darstellen. Im Folgenden haben wir einmal die besten Modelle und ihre Vor-und Nachteile zusammengefasst.

Fahrrad Dachträger Test 2021

  1. Thule Upride 599 – Bester Fahrrad Dachträger insgesamt 
  2. FinbFaby Universal – Bester Fahrrad Dachträger für E-Bikes
  3. Fischer 18092 Dachlift – Bester liegender Fahrrad Dachträger
  4. Uebler F42 – Bester Dachträger für 4 Fahrräder
  5. Thule ProRide 591 – Bester Audi Fahrrad Dachträger 
  6. BMW Original – Bester BMW Fahrrad Dachträger
  7. Skoda Original – Bester Skoda Fahrrad Dachträge

1. Thule Upride 599

Als bester Fahrrad Dachträger hat sich der Thule Upride 599 erwiesen, der problemlos auf dem Dach der meisten Fahrzeug Modelle montiert werden kann. Dieser Fahrradträger weist eine hohe Kompatibilität mit anderen Fahrradträgern auf und kann auf 20 mm T-Träger Befestigungssystemen aufgesetzt werden. Besitzt man ein 24 mm T-Träger. So kann man dafür ein spezielles Adapter Kit kaufen.

Der Thule Upride 599 hält das Fahrrad lediglich an den Rädern, so das hochwertige Rahmen, wie beispielsweise Carbonrahmen geschont bleiben. Der Fahrradträger selbst ist aus hochwertigem Aluminium gearbeitet und wiegt lediglich 7 kg. Er kann Fahrräder bis zu einem Gewicht von 20 kg tragen. Somit ist er für die meisten Fahrräder geeignet. E-Bikes bilden dabei allerdings die Ausnahme. Es können Fahrräder mit einer Breite bis zu 8cm befestigt werden. Zusätzlich kann man einen Fatbike Adapter nutzen, mit dem Reifen bis zu 13 cm Breite montiert werden können. Somit wir die Anzahl der unterschiedlichen Fahrradtypen, die mit diesem Fahrradträger werden können, noch weiter erhöht.

Vorteile

  • Befestigung nur an den Rädern
  • Zwei Schlösser zur Sicherheit
  • Kompatibel mit den meisten Rädern
  • Einfache Montage

Nachteile

  • Für E-Bikes ungeeignet
  • Relativ hoher Anschaffungspreis

2. FinbFaby Universal

Der FinbFaby Dachfahrradträger ist für eine Tragelast bis zu 25 kg ausgelegt und kann daher auch für E-Bikes verwendet werden. Er gehört zu den Dachfahrradträgern, die eine besonders hohe Zuladung erlauben. Dieser Fahrradträger zeichnet sich durch stabile Tragarme aus Aluminium aus, die sich auf den meisten Dachreling Systemen ohne großen Aufwand befestigen lassen. Es können Fahrräder mit Rahmengrößen bis zu 80 mm transportiert werden. Mit diesem Dachfahrradträger können alle Reifengrößen problemlos montiert werden.

Der Fahrradständer hat mit 7,5 kg ein geringes Eigengewicht und kann daher leicht auf dem Dach montiert werden. Auch die Fahrräder lassen sich gut be- und entladen. Dank einer praktischen Schnellspannfunktion kann jeder Fahrradrahmen schnell und sicher befestigt werden. Im Lieferumfang ist ein Schloss enthalten, mit dem die Sicherheit des Fahrrads gewährleistet werden kann.

Vorteile

  • Zuladung bis zu 25 kg Gewicht möglich
  • Mit den meisten Dachreling Systemen kompatibel
  • Leicht zu montieren
  • Aus hochwertigem Aluminium

Nachteile

  • Befestigung am Rahmen kann zu Kratzern führen.

3. Fischer 18092 Dachlift

Der Fahrradträger Fischer 18092 Dachlift Fahrradträgerbietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Fahrräder liegend auf dem Fahrzeugdach zu transportieren. Das Modell kann mit einem Gewicht bis zu 30 kg belastet werden und kann zwei Fahrräder halten. Auf diesem Fahrradträger können Oversize und Y-Rahmen Fahrräder problemlos transportiert werden.

Der besondere Vorteil dieses Fahrradträgers besteht in der einfache Beladung in Griffhöhe. Die Halterung kann an der Seite des Fahrzeugs heruntergezogen werden, so dass die Fahrräder nicht über Kopf auf das Dach geladen werden müssen. Sie die Fahrräder auf der Halterung angebracht, wird diese einfach auf das Dach geschoben. Durch den liegenden Transport kommt es bei der Fahrt zu weniger Luftwiderstand. Der niedrige Schwerpunkt sorgt für ein sicheres Fahren. Die Fahrräder können direkt am Fahrzeug abgeschlossen werden.

Vorteile

  • Für zwei Fahrräder geeignet
  • Insgesamt für 30 kg Zuladung
  • Leichtes be- und Entladen der Fahrräder durch praktischen Dachlift

Nachteile

  • Hoher Anschaffungspreis

4. Uebler F42

Der Uebler F42 Fahrrad Dachträger ist bestens für Familien geeignet, die gemeinsame Radtouren unternehmen möchten. Dieses Modell kann vier Fahrräder mit einem Gesamtgewicht bis zu 72 kg belastet werden. Der Dachträger selbst wiegt 17 kg. Der Fahrradträger verfügt über drei Sicherungspunkte, an den Rädern, den Felgen und am Rahmen, die ein sicheres Befestigen der Räder ermöglichen. Selbst beim Bremsen oder bei Ausweichmanövern verbleiben die Fahrräder fest auf dem Dach. Der Fahrradträger kann leicht zusammengeklappt werden, wenn er nicht in Gebrauch ist und platzsparend verstaut werden.

Zum Beladen wird jedes einzelne Fahrrad vom Boden gehoben und in die entsprechende Schine eingeführt. Es wird eine optionale Auffahrrampe angeboten, mit der sich das Be- und Entladen leichter gestaltet. Dann werden zunächst die Räder mit den Halteriemen gesichert und schließlich der Haltebügel am Rahmen gesichert.

Vorteile

  • Für 4 Fahrräder geeignet
  • Hohe maximale Zuladung von 72 kg
  • Kann leicht zusammengefaltet werden

Nachteile

  • Kein Mechanismus zum Abklappen vorhanden
  • Hoher Anschaffungspreis

5. Original Audi Dachträger

Audi bietet für seine Fahrzeuge praktische Grundträger an, auf denen verschiedene Fahrrad Dachträger montiert werden können. Ein gut geeignetes Modell ist beispielsweise der Thule ProRide 591. Das Modell ist für 1 Fahrrad geeignet und kann eine Last bis zu 20 kg tragen. Aus leichtem Aluminium hergestellt wiegt der Fahrradträger selbst nur 4,2 kg. Daher ist es auch möglich, zwei Fahrradträger auf dem Dach des Fahrzeugs anzubringen.

Der Fahrradträger ist für Fahrräder mit einer Rundrahmengröße von 22 bis 80 mm geeignet. Der Fahrradträger kann sicher auf dem Dach von Audi Fahrzeugen befestigt werden und auch die Fahrräder lassen sich verkehrssicher auf dem Fahrradträger montieren. Der Fahrradträger lässt sich mit einigen wenigen Handgriffen am Fahrzeugdach anbringen. Daher kann man ihn auch leicht abbauen, wenn man keine Fahrräder transportiert, um der Spritverbrauch zu senken.

Vorteile

  • Leicht zu montieren
  • Für Fahrräder bis zu 20 kg Gewicht
  • Hohe Sicherheit
  • Gute Verarbeitungsqualität

Nachteile

  • Nicht für Carbon Räder geeignet

6. Original BMW Dachträger

Der Original BMW Fahrradhalter Dachträger wird von dem Automobilhersteller selbst angeboten und bietet ein sicheres Montagesystem für Fahrräder auf dem Dach der meisten BMW Modelle. Er kann mit allen BMW Dachträgeraufsätzen und Dachboxen kombiniert werden. Dieses Modell lässt sich leicht montieren und wurde mit Rücksicht auf höchste Sicherheitsstandards konstruiert.

Mit diesem Dachträger können Renn-, Touren- oder Kinderfahrräder sowie Mountainbikes transportiert werden, die ein Gewicht von 20 kg nicht überschreiten. Die Radaufnahmen lassen sich verschieben, so dass sie sich Rädern mit unterschiedlichem Radstand anpassen lassen.

Der BMW Fahrradträger ist für die Montage auf dem BWM Dachträger konzipiert, der auf jedem Modell angebracht werden kann. Spannen und Lösen der Haltebänder für das Fahrrad gestaltet sich dank eines praktischen Ratschen Mechanismus besonders einfach.

Vorteile

  • Leichtes Eigengewicht von 4,2 kg
  • Hohe Trägerlast von 20 kg
  • Leichte Montage auf BWM Dachträger

Nachteile

  • Nicht für Carbon Räder geeignet

7. Original Skoda Dachträger

Skoda bietet einen Original Dach Fahrradträger an, der auf dem Querträger des Dachsystems für diese Fahrzeugmarke montiert werden kann. Der Fahrradträger kann bis zu 17 kg Gewicht tragen und es besteht die Möglichkeit, insgesamt 4 dieser Fahrradträger auf dem Dach anzubringen.

Dazu sollte man jedoch zunächst die zulässige Dachlast für jedes Skoda Modell überprüfen. Das Fahrrad wird am Rahmen und auch am Rahmen befestigt, so dass es sehr sicher auf dem Dach steht. Der Fahrradträger kann leicht auf dem Skoda Dachträger angebracht werden und auch die Fährräder lassen sich problemlos am Fahrradträger befestigen.

Der Fahrradträger ist aus Aluminium hergestellt und ist abschließbar, so dass die Fahrräder darauf gegen Diebstahl gesichert werden können.

Vorteile

  • Leicht auf Skoda Dachträger zu montieren
  • Für unterschiedliche Fahrradtypen mit einem Höchstgewicht von 17 kg ausgelegt
  • 4 Fahrradträger können nebeneinander auf das Dach passen
  • Leicht und sichere Befestigung des Fahrrads

Nachteile

  • Nicht für Carbon Räder geeignet

Fahrrad Dachträger FAQ

Wie schnell darf man mit einem Fahrrad Dachträger fahren?

Es gibt kein offizielles Tempolimit für das Fahren mit einem Fahrrad Dachträger. Dennoch schreibt die Logik vor, dass man mit den Fahrrädern auf dem Dach auch auf der Autobahn eine eher gemäßigte Geschwindigkeit einhalten sollte.

Je höher die Geschwindigkeit ist, desto mehr erhöht sich auch das Risiko, dass sich die Befestigungen lösen können. Die meisten Hersteller von Fahrrad Dachträgern geben eine empfohlene Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h an.

Fährt man zu schnell, so kann auch der Seitenwind die Sicherheit der Räder beeinträchtigen und die Räder können auch durch den Fahrtwind zum Schwanken kommen. Darum ist es ratsam, die empfohlene Geschwindigkeit nicht zu überschreiten.

Wie montiert man einen Fahrrad Dachträger?

Soll ein Fahrrad Dachträger montiert werden, so muss dazu bereits ein Dachträger an dem Fahrzeug montiert sein. Der Fahrrad Dachträger wird dann an den Streben dieses Dachträgers befestigt.

Die Anbringung der einzelnen Modelle kann sich in verschiedenen Punkten unterscheiden. Deshalb ist es empfehlenswert, bei jedem Modell zunächst die Montageanleitung durchzulesen, bevor man den Fahrradträger auf dem Dach befestigt. Es sollte jeweils nur die originalen Teile benutzt werden, die zur Befestigung des Fahrrad Dachträgers benötigt werden.

Nach der Montage sollte der feste Sitz des Fahrradträgers überprüft werden, bevor man damit beginnt, die Fahrräder aufzuladen.

Wie Teuer sind Fahrradträger für das Dach ?

Wie so häufig ist die Preispanne auch bei Fahrradträgern für das Dach enorm. Die günstigsten Angebote beginnen bereits bei unter 30EUR und nach obenhin scheint der Preis nahezu unbegrenzt zu sein. Doch woran soll man sich als Laie orientieren? Die Konstruktion eines Dachträgers ist denkbar simpel. Auf einem Gestell, das am Dach befestigt wird, liegen U-Schienen. In diese Schienen wird das Fahrrad gestellt und anschließend befestigt.

Je nachdem, wie aufwändig, materialschonend und sicher dieser Befestigungsmechanismus ist, desto preisintensiver wird der Dachträger. Natürlich hängt der Preis ebenso stark vom verwendeten Material und von der Verarbeitungsqualität ab. Edle, gut verarbeitete Materialien werten den Dachträger nicht nur optisch auf. Sie erhöhen auch die Transportsicherheit und die Haltbarkeit des Fahrradträgers. Viele Anbieter verkaufen allerhand Zubehör zu ihren Fahrradträgern.

Greifen Sie zum teureren Produkt, sind viele Zubehörteile bereits inklusive. Ein billiger Preis lässt sich häufig auch damit erklären, dass das meiste Zubehör zusätzlich zum Fahrradträger gekauft werden muss. Nicht selten kommt dabei noch eine beträchtliche Summe zusammen. Ebenfalls preisintensiv können zusätzliche Schienen für den Fahrradträger sein. Die meisten Dachfahrradträger ermöglichen das Befestigen eines einzelnen Fahrrades.

Möchten Sie mehrere Fahrräder transportieren, sollten Sie auf die Kosten für einzelne Schienen besonderes Augenmerk legen. Für einen Fahrradträger mit zwei Schienen, sollten Sie ab 150EUR einplanen. Fahrradträger für einzelne Fahrräder sind bereits ab 80EUR in ausreichend guter Qualität zu bekommen.

Dachträger Kaufen: Checkliste

  • besitzen Sie eine Anhängerkupplung an Ihrem Fahrzeug (wenn nein, Dachträger oder Heckklappenträger verwenden)
  • verdeckt der Träger Rückleuchten und Nummernschild
  • besitzt der Fahrradträger Beleuchtung und Nummernschildhalter
  •  ist er leicht zu montieren (Gewicht des Trägers, Montagevorgang)
  • wie viele Fahrräder kann er transportieren (Gewicht, Größe, Anzahl, Erweiterbarkeit)
  • sind die Fahrräder leicht und verkehrssicher zu montieren
  • muss zur Montage zusätzliches Equipment gekauft werden (Spanngurte o. Ä.)
  • besitzt der Fahrradträger eine Diebstahlsicherung

Sicherheit hat Vorrang

Für jeden Nutzer eines Dachträgers sollte die Sicherheit im Verkehr an erster Stelle stehen. Dazu muss der Dachträger ebenso sicher befestigt sein, wie die Fahrräder selbst. Außerdem sind einige Hinweise zu beachten, um die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs auch in Verbindung mit einem auf ihm befestigten Fahrradträger zu gewährleisten, z. B. eine maximale Fahrgeschwindigkeit und die maximal zulässige Zuladung.

Die Montage eines Dachträgers erfolgt meist über ein Grundgerüst, welches über Klemmbacken oder Riemen an Fixpunkten in der Fahrzeugkarosserie befestigt werden. Auf diesem Grundgerüst wiederum liegen die U-Schienen, auf denen anschließend die Fahrräder angebracht werden. Die gesamte Montage sollte genau nach Vorschrift des Herstellers erfolgen, um einen sicheren Halt und somit eine sichere Fahrt zu gewährleisten.

Informieren Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt im Vorhinein, welcher Fahrradträger für Ihr Fahrzeugmodell geeignet ist. Ist der Dachträger sicher montiert, können die Fahrräder befestigt werden. Achten Sie hierbei auf die zulässige Dachlast Ihres Fahrzeugs. Die Angaben dazu finden Sie in den Fahrzeugpapieren. Außerdem ist auch der Fahrradträger nur für ein gewisses Gewicht ausgelegt und kann nicht unendlich belastet werden. Dieses maximale Gewicht sollte in den Produktinformationen zum Fahrradträger zu finden sein.

Nutzen Sie unbedingt alle vom Hersteller vorgesehenen Befestigungsmöglichkeiten, um das Fahrrad zu sichern und nutzen Sie im Zweifel zusätzliches Zubehör. Ermitteln Sie vor der Fahrt die Gesamthöhe Ihres Autos zusammen mit den auf ihm befestigten Fahrrädern. So geraten Sie nicht in die Situation, in einem Parkhaus oder einer Tiefgarage festzustecken. Außerdem geben die meisten Hersteller für Ihre Dachträger eine maximale Fahrgeschwindigkeit vor.

Unabhängig von dieser Angabe sollten Sie eine Geschwindigkeit von 120 km/h nicht überschreiten, solange die Fahrräder auf Ihrem Fahrzeugdach befestigt sind.

Ähnliche Beiträge