Menabo Fahrradträger (2023 Test)

Logic 2 | Logic 3 | Winny Plus | Race 3 | E-Dison | Polaris 3 | Stand Up 3 | Preis | Sicherheit | Ersatzteile | Gebraucht kaufen

Das eigene Fahrrad ist mehr als ein Fortbewegungsmittel. Viel mehr! Für den begeisterten Hobby-Sportler ist sein Fahrrad ein Sportgerät. Passgenau und individuell auf seine Bedürfnisse abgestimmt.

Die nächste sportliche Herausforderung liegt aber nicht immer direkt vor der Haustür. Im Urlaub avanciert das eigene Fahrrad darüber hinaus zum Sightseeing-Vehikel vor Ort oder für kleinere Besorgungen, um beispielsweise frische Brötchen beim nächstgelegenen Bäcker zu holen. Wie also die Fahrräder transportieren?

Menabo Logic 2

Der Menabo Logic 2 ist eine sichere und praktikable Lösung, um bequem bis zu zwei Fahrräder zu transportieren. Der Radträger kann durch eine einzelne Person am Heck des Fahrzeuges montiert werden. Eine Anhängerkupplung ist für die Montage des Logic 2 nicht erforderlich.

Das benötigte Werkzeug wird mitgeliefert, der Träger wird mittels Hacken an der Heckklappe befestigt. Einfach den Radträger einhängen und fertig. Dieser ist aus Stahl, was ihn besonders robust und sicher macht. Das Eigengewicht beträgt 11,6 kg.
Zu schwer sollten die Räder allerdings nicht sein. Maximal 15 kg pro Schiene sind zulässig. Für leichte E-Bikes stellt das kein Problem dar.

Die einfache Montage hat auch seinen Preis. Räder und Radträger sind nicht gegen Diebstahl gesichert. Was schnell montiert ist, kann auch flink heruntergenommen werden.

Der Menabo Logic 2 ist nicht erweiterbar. Wer bei der Anzahl der zum Transport bestimmten Fahrräder flexibel sein möchte, sollte zu einem anderen Modell greifen, beispielsweise den Menabo Logic 3.

Menabo Logic 3

Der Menabo Logic 3 kann bis zu drei Fahrräder transportieren. Wie sein kleiner Bruder der Logic 2, hat er ein etwas höheres Eigengewicht von 14,1 kg. Das erlaubt dennoch eine bequeme und schnelle Montage durch eine einzelne Person am Heck des Fahrzeuges. Hierbei wird keine Anhängerkupplung benötigt.

Das Werkzeug ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten und mit einer maximalen Nutzlast von 45 kg, können Räder bis zu 15 kg pro Schiene transportiert werden. Positiv sind hierbei die einfachen Montageeigenschaften dieses äußerst praktischen Fahrradträgers.
Wer bereits Möbel in bekannter Selbstbauweise zusammengesetzt hat, wird auch mit der Bedienungsanleitung von Menabo zu Rande kommen.

In mehreren Sprachen verfasst und für mehrere Modelle gültig ist die Übersichtlichkeit nicht immer gegeben.

Zudem ist die geringe Breite des Fahrradträgers positiv zu erwähnen. Bei anderen Herstellern können Teile über die Fahrzeugbreite hinausragen und so zu gefährlichen Situationen führen.

Menabo Winny Plus

Ein weiterer Fahrrad-Heckträger ist der Menabo Winny Plus, der einiges an Funktionalität mitbringt. Dabei handelt es sich um einen Kupplungsträger mit besten Eigenschaften im Windkanal für einen sparsamen Treibstoffverbrauch.

Das größte Plus verzeichnet der Winny Plus auch bei aufgestellten Rädern durch seine Klappfunktion. Der Zugriff zum Kofferraum bleibt bei vollbeladenen Fahrradträger erhalten. Im Vergleich zu anderen Herstellern ist dies sehr komfortabel und einfach möglich.

In puncto Montage ist der Winny Plus erstaunlich leicht anzubringen. Große Hebel machen selbst für Ungeübte den Vorgang einfach. Dabei wird der Träger auf die Anhängerkupplung gesetzt und mittels Schnellverschluss arretiert

Der Träger ist TÜV geprüft und kann bis zu 3 Fahrräder transportieren. Eine separate Zulassung ist nicht nötig, ein Adapter für KFZ mit 7-poligem Stecker ist im Lieferumfang enthalten und werkzeuglose Montage sowie Diebstahlsicherung runden das Gesamtpaket ab.

Einzig die etwas breite Reifenaufnahme ist für Rennräder nicht ideal. Alles in allem überwiegt aber die Summe der Vorteile für eine klare Kaufempfehlung.

Menabo Race 3

Eine kostengünstige Alternative im Vergleich zu anderen Anbietern ist der Menabo Race 3. Er ist leicht, abschließbar und kann, dank Quick-Stop-Mechanismus, schnell auf das Fahrzeug montiert und wieder abgenommen werden.

Die Klappfunktion für freien Zugang zum Kofferraum ist ebenfalls an Bord. Diese äußerst einfache und praktische Funktion bietet nur Menabo in dieser Art und Weise an. Der Träger wiegt 15 kg und kann bis zu 3 Räder mit einem Gesamtgewicht von bis zu 45 kg transportieren.

Für die Stromversorgung wir ein 13-poliger Standardstecker verwendet, ein Adapter für 7-polige Autosteckdosen liegt bei. Zusätzlich wird eine Wandhalterung mitgeliefert. Diese dient für die Lagerung des Trägers und der Räder an der Wand im Keller oder der Garage.

Dem Race 3 von Menabo fehlt eine Diebstalsicherung und auch die Verarbeitung reicht nicht an teurere Vergleichsmodelle heran. Eine ausführliche Montageanleitung hilft bei Fragen weiter und der Träger wird in einer einzigen Kartonverpackung geliefert.

Menabo E-Dison

Der Menabo E-Dison Kupplungs-Fahrradträger kann bis zu zwei E-Bikes oder Fahrräder aufnehmen. Ein Schnellverschluss sorgt für rasche Montage am KFZ und das Ganze ohne Werkzeug. Der Träger kann abgeschlossen werden und ist klappbar. Auf diese Weise ist das Öffnen der Heckklappe oder des Kofferraums auch im beladenen Zustand möglich.

Das Eigengewicht des Trägers liegt bei 15 kg und dieser kann durch eine einzelne Person montiert werden. Zum bequemen Verladen der Räder verfügt der Menabo E-Dison über Auffahrschienen. Das schont Rücken und Bandscheiben beim Beladen. Die Schienenlänge kann von 117 – 133 cm variiert werden und die maximale Traglast beträgt stattliche 60 kg.

Die Haltearme für die E-Bikes sind abschließbar und für den Betrieb des Trägers ist kein Eintrag in die Fahrzeugpapiere notwendig. Der Träger wird mit einem hohen Montagegrad geliefert und kann dadurch in kurzer Zeit zusammengestellt werden.
Der Menabo E-Dison ist nicht erweiterbar und auf zwei E-Bikes oder Fahrräder begrenzt.

Menabo Polaris 3

Ein weiterer Heckträger aus dem Hause Menabo ist der Polaris 3. Eine Anhängerkupplung am Fahrzeug ist für den Polaris 3 nicht nötig. Er kann einfach und schnell an der Heckklappe befestigt werden und bis zu drei Fahrräder aufnehmen. Der Kofferraum bleibt auch bei beladenen Rädern zugänglich und kann bei Fahrten in den Urlaub oder einer kurzen Rast ohne Einschränkung genutzt werden.

Bei der Sicherheit verzichtet der Polaris 3 auf die übliche Befestigung durch Gurte und setzt auf eine verbesserte Absicherung. Die Räder werden in Schalen gesichert und zusätzlich mit Greifarmen befestigt. Das vereinfacht die sichere Fixierung der Räder erheblich.

Mit 45 kg ist die Beladung des Trägers begrenzt und daher für schwere E-Bikes ungeeignet. Weder der Heckträger noch die Fahrräder können gegen Diebstahl gesichert werden. Der Fahrzeughalter ist hier gut beraten eigene Maßnahmen in Betracht ziehen. Wertvolle Rennräder sollten also nicht oder nur unter Aufsicht transportiert werden.

Menabo Stand Up 3

Eine echte Alternative zum Fahrradträger auf der Anhängerkupplung ist der Stand Up 3 von Menabo. Dadurch ist ein kostengünstiger Transport von bis zu drei Fahrrädern auf der Heckklappe eines KFZ möglich.

Rahmenhalter sorgen in Kombination mit Profilschienen für einen sicheren Halt der Räder. Gegen das Verrutschen werden zusätzlich die Räder mit Bändern an den Reifen gesichert. Die Räder sitzen auf diese Weise leicht in geringer Höhe auf. Sind keine Räder auf dem Träger kann dieser einfach eingeklappte werden.

Der Fahrradträger nimmt eine Nutzlast von bis zu 45 kg auf. Der Trägerrahmen aus Stahl und Aluminium sorgt für die nötige Stabilität und ein Eigengewicht von 12 kg. Die Montage erfolgt werkzeuglos.

Der Stand Up 3 ist eine gute Kompromisslösung für Fahrzeugbesitzer, die keine Anhängerkupplung haben und eine kostengünstige Lösung suchen. Die Verarbeitung ist ausreichend, aber nicht Top Level zu einem fairen Preis.

Wie teuer sind Menabo Fahrradträger?

Menabo produziert hochwertige Fahrradträger für jeden Anwendungsfall. Der italienische Hersteller bietet von einfachen Trägern ohne jede Ausstattung bis hin zum Luxusmodell alles an. Menabo zählt zu einem der größten Hersteller für Trägerlösungen und ist auf Transportlösungen spezialisiert. Zusätzlich werden Dachkoffer, Skiträger und Lastenträger angeboten.

Diese Spezialisierung verlangt einen starken Fokus auf die technologische Weiterentwicklung und auf innovative Lösungen für die verschiedensten Kundenanforderungen. Menabo ist kein billig China-Nachbauprodukt und produziert in der EU. Fahrradträger sind sicherheitsrelevante Produkte und müssen einen Mindeststandard einhalten.

Fahrradträger von Menabo sind nicht überteuert und entsprechen den europäischen Qualitätsstandard. Mit durchdachten Lösungen für spezielle Anwendungsfälle sind Träger von Menabo durchaus auch im unterem Preissegment zu finden.

Sind Menabo Fahrradträger sicher?

Die Mission von Menabo lautet: Innovation, Sicherheit und Qualität. Alles andere hätte für ein Unternehmen mit Sitz in der EU keinen Sinn. Billiganbieter kommen bekannter maßen aus Asien und versuchen durch Nachahmung schnelles Geld zu verdienen.

Menabo wurde 1972 gegründet und setzte seit Beginn auf Qualität und italienisches Design. Die Gründer sind noch immer im Unternehmen tätig und legen höchsten Wert auf Top-Qualität und Differenzierung. Eine Mischung, die sich ausgezahlt hat, denn das Unternehmen wächst noch immer.

Fahrradträger von Menabo sind TÜV/GS zertifiziert und genügen höchsten Ansprüchen. In einer einzigartigen Kombination werden Materialien wie Stahl und Aluminium verwendet. Das macht die Träger stabil, leicht und sorgt für eine hohe Tragfähigkeit. Schwere Fahrräder können sicher befestigt werden und bei hohen Geschwindigkeiten durch das KFZ sind keine Einschränkungen wahrzunehmen.

Gibt es Ersatzteile für Menabo Fahrradträger?

Menabo Fahrrad-Träger sind langlebig und zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus. Dennoch kommt es vor, dass Teile ausgewechselt werden müssen und das macht auch Sinn. Auf diese Weise muss bei Verschleiß nicht der gesamte Träger entsorgt werden und die Lebensdauer kann verlängert werden.

Ersatzteile können direkt beim Hersteller oder über Händler bezogen werden. Ein umfangreicher Produktkatalog mit durchnummerierten Teilen hilft schnell den passenden Ersatzteil zu finden. Menabo bietet zudem einen Webshop, in dem die Ersatzteile bestellt werden können. Jedes einzelne Teil ist aufgelistet und kann gefunden werden. Eine eindeutige Ersatzteilnummer sorgt für den nötigen Überblick. Die Träger lassen sich also sehr gut selbst reparieren.

Lohnt es sich Menabo Fahrradträger gebraucht zu kaufen?

Die hohe Qualität von Menabo Fahrradträgern hat einen Markt für gebrauchte Träger entstehen lassen. Denn allzu oft überdauert der Fahrradträger die Lebenspanne des Autos und wird danach zum Kauf angeboten oder wenn sich die Anzahl der zu transportierenden Fahrräder ändert.

Menabo bietet selbst keine Möglichkeit gebrauchte Träger anzubieten, das passiert zu 100% über dritte Portale. In der Regel sind gebrauchte Produkte von Menabo bereits zusammengebaut. Dieser Umstand kann dazu genützt werden, um vor einen Kauf die Kompatibilität mit dem eigenen Fahrzeug zu verifizieren.

Eine weitere Möglichkeit ist, Träger für die Zeit eines Urlaubes zu mieten. Auch hierfür gibt es Angebote am Gebrauchtmarkt.

Ähnliche Beiträge