Uebler Fahrradträger (Test 2023)

i21 | x21s | i31 | x21 | F42 | P22 | Primavelo | p32s | F22 | F24 | p22s | x31 | x31s | P21 | x22 | FAQ

Uebler genießt seit über 50 Jahren hohes Ansehen in der Autobranche und ist für seine technische Innovation hinreichend bekannt.

Gerade auch die stetige Weiterentwicklung der beliebten Fahrradträger aus dem Hause Uebler’s ist der Grund, wieso Verbraucher hier gerne vorbeischauen und sich vor dem Kauf eines Transportsystems inspirieren lassen, wobei wir gerne behilflich sein möchten.

Hier soll es aus diesem Anlass ausschließlich um die Uebler Fahrradträger gehen, die für Qualität, Innovation und einen sicheren Transport der Fahrräder stehen.

1. Uebler i21

Der Uebler i21 Fahrradträger fällt vor allem durch seine schmale Verarbeitung auf, welche im ausgeklappten Zustand circa 118 × 69 × 56 cm misst und dennoch sind die Rückleuchten verstellbar, damit weitere platzsparende Augenblicke im Straßenverkehr gewährleistet sind.

Das hochwertige Material bestehend aus Aluminium und Stahl sorgt am i21 Fahrradträger von Uebler, dass hier problemlos zwei Fahrräder aufgeladen werden können und deren Sicherheit garantiert ist. Das Eigengewicht von 13 kg wirkt auf den ersten Blick trügerisch leicht, aber dennoch schafft der Fahrradträger bis zu 60 Kg Zusatzgewicht in Form von maximal zwei möglichen Fahrrädern.

Dem intelligenten und eigens patentiertem iQ-Verschluss ist es zu verdanken, dass der Uebler i21 Fahrradträger leicht zu montieren ist und im Übrigen mit dem Fußpedal auch wieder leicht einklappbar ist. Der stabilen Konstruktion ist es zu verdanken, dass mit dem Rahmendurchmesser von 75 mm alle Fahrräder hier eine stabile Halterung genießen, die dazu noch diebstahlgesichert am Träger emporstechen.

Die TÜV-Zulassung und EuBe-Erlaubnis runden das Modell i21 von Uebler mit der Bezeichnung „Made in Germany“ hervorragend ab, um auch bei dem etwas kostspieligeren Einkaufspreis zu zugreifen.

Pro’s

  • Diebstahlsicherung vorhanden
  • Bis zu 60 Kg Zusatzlast möglich ( 30 Kg pro Rad )
  • 2 Fahrräder möglich
  • iQ-Verschluss ( hebelloses und patentiertes Montierverfahren )
  • EuBe-Erlaubnis
  • 75 mm Rahmendurchmesser
  • 13 kg Eigengewicht
  • Stahl und Aluminium Materialien
  • Geringe Maße 118 × 69 × 56 cm
  • Verstellbare Rückleuchten
  • Abklappmechanismus mit Fußpedal
  • Komplett faltbar
  • Für die Anhängerkupplung
  • Kompaktes Design
  • Robuste Bauweise

Con’s

  • Nicht für weitere Fahrräder erweiterbar
  • Hoher Preis

2. Uebler x21s

Uebler bietet mit seinem x21s Fahrradträger einen kompakten sowie nachhaltigen Fahrradträger, der jeden Cent wert ist. Eingeklappt ist der Fahrradträger für die Anhängerkupplung mit seinen 63 × 24 × 64 cm sehr leicht zu tragen, was sicherlich auch am geringen Eigengewicht von circa 13,5 kg liegt.

Doch auch ausgeklappt macht der Fahrradträger mit 119 × 77 × 64 cm eine sehr gute Figur, um hier maximal 2 Fahrräder bis zu einem Rahmendurchmesser von 75 mm aufzuladen. Der Fahrradträger von Uebler ist mit einer dreijährigen Garantie versehen, was sicherlich eine Kaufentscheidung prägend beeinflussen könnte und dazu kommt, dass sogar E-Bikes hier ebenso auf dem Fahrradträger aufgeladen werden können.

Sowohl die Fahrräder als auch der Träger sind gleichermaßen diebstahlgesichert und sorgen neben der EuBe-Befugnis für die notwendige Sicherheit, um mit dem Uebler x21s Fahrradträger auf Tuchfühlung zu gehen. Das komfortable Fußpedal für den Abklappmechanismus ermöglicht einen problemlosen Zugang zum Kofferraum, was die praktischen Vorzüge untermauert. Während das Siegel „Made in Germany“ natürlich dem Testsieger aus dem Jahre 2012 entsprechend mehr Eindruck verleiht.

Pro’s

  • 13facher Testsieger des Jahres 2011/2012
  • Zwei Fahrräder oder E-Bikes aufladbar
  • Kompaktes aus- und einklappbares Design
  • 130 cm sicherer Fahrradabstand
  • Trotz Fahrräder wegklappbar
  • Träger abschließbar
  • Hoher Schienenabstand mit 220 mm
  • Fahrräder abschließbar
  • 3 Jahre Garantie
  • Europäische Betriebserlaubnis
  • Made in Germany
  • Abklappbar mit Fußpedal
  • Rückleuchten einklappbar

Con’s

  • Keine Erweiterung möglich
  • Hoher mittelpreisiger Einkaufspreis

3. Uebler i31

Der technischen Innovation und stetigen Verbesserung des traditionsreichen Unternehmens von Uebler ist es zu verdanken, dass der i31 Fahrradträger bis zu drei Fahrräder transportieren kann.

Alternativ ist es am Träger sogar möglich, elektrische Fahrräder mit einem maximalen Rahmendurchmesser von bis zu 75 mm zu transportieren. Dem gegenüber steht eine hochwertige Qualität dank des Aluminiums sowie verarbeiteten Stahls, dessen robuste Kompaktheit auf Anhieb ins Auge sticht.

Uebler sorgt an seinem i31 Fahrradträger die maximale Sicherheit mithilfe einer Diebstahlsicherung am Fahrrad und Träger zugleich, aber auch im kompakten Sinne der vorhandenen Stabilität. Sicherlich ist das „Made in Germany“ Siegel ein weiterer Grund, wieso die deutsche Wertigkeit hier mit einem Eigengewicht von 16 Kg für den Transport der eigenen Fahrräder verantwortlich sein sollte.

Bei einem Schienenabstand von circa 180 bis 190 mm ist dazu noch die Sicherheit gegeben, dass die Fahrräder sich nicht berühren werden. Für Fahrräder bis zu 54 Kg ist der Träger optimal geeignet und die Maximalgeschwindigkeit liegt bei 130 km/h, die mit dem Uebler i31 gefahren werden darf, was möchte man als Verbraucher da mehr? Die Vorzüge werden noch mal Aufschluss darüber geben, wieso dieser Fahrradträger eine echte Kaufentscheidung wert ist.

Pro’s

  • Zuladung von bis zu 54 kg möglich
  • Für maximal 3 Fahrräder geeignet
  • Diebstahlsicherung am Träger
  • Zusammenklappbar
  • Diebstahlsicherung für die Fahrräder
  • Schlichtes Design
  • Abnehmbarer Abstandshalter
  • Schnellspanner
  • 3-jährige Garantie
  • Hoher Schienenabstand zwischen 180 bis 190 mm
  • 16 kg Eigengewicht
  • Kupplungsträger
  • Eingeklappte Maße 61 × 21 × 76 cm
  • 60 Grad Abklappwinkel
  • Fußpedal für Abklappmechanismus vorhanden

Con’s

  • Hoher Preisrahmen
  • Keine Erweiterung möglich

4. Uebler x21

Unter den leichten Kupplungsanhängern darf der Uebler x21 natürlich nicht unerwähnt bleiben, wo dieser doch mit einer TÜV- und EuBe-Zulassung von sich reden macht. Der hochwertigen Verarbeitung ist eine gewisse Stabilität samt eines kompakten Designs zu verdanken, wo das Leichtgewicht mit circa 13 kg bis zu 60 kg Zusatzgewicht problemlos fassen kann.

Das schnelle Spannsystem ist eigens von Uebler entwickelt sowie patentiert, damit die hebellose Montage schnell garantiert ist. Die TÜV-Zulassung ist ein weiteres Indiz für die Sicherheit, welches es nicht schwierig gestaltet, dem Uebler x21 Fahrradträger bedingungslos zu vertrauen.

Bei einem Schienenabstand von 22 cm und einer Diebstahlsicherung für die Räder sowie den Träger selbst, gibt es hier auch keine Zweifel, die gegen den Kauf sprechen würden. Bei der Beförderung von E-Bikes ist jedoch darauf zu achten, dass sie den maximalen Rahmendurchmesser aufweisen und das jeweilige maximal mögliche Gewicht nicht übersteigen, um sie transportieren zu können.

Lediglich beim Preisrahmen könnte Uebler ein wenig preiswerter erscheinen, aber dafür liefert der deutsche Markenhersteller eben auch Qualität, ein kompaktes Design, Sicherheit und eine Vielfalt an technischer Innovationen.

Pro’s

  • TÜV zugelassen
  • 2 Fahrräder transportierbar
  • Abstandshalter abnehmbar
  • Diebstahlsicherheit
  • Einklappbare Rückleuchten, Fahrradschienen und Träger
  • Leichtes Design mit 13 kg
  • 30 kg pro Fahrrad
  • 22 cm Schienenabstand
  • Spannhebel
  • Abklappmechanismus mit Fußpedal

Con’s

  • Kostspielige Anschaffung
  • Keine Erweiterung möglich

5. Uebler F42

Auf gleich 4 Fahrräder müssen Reisende mit dem Uebler F42 Fahrradträger nicht verzichten, denn diese fasst der Träger auf Anhieb. Eine Erweiterung ist dadurch nicht mehr möglich, aber dennoch ist der Fahrradträger damit eine echt tolle Anschaffung, die mittels eines stabilen Designs abgerundet wird.

Dieses wird im Übrigen auch qualitativ untermauert, wo Aluminium und Stahl hier innovativ verarbeitet sind, damit das kompakte Design auch in Sachen Sicherheit überzeugen kann. Die 17 kg Eigengewicht fallen hier kaum auf, sodass der diebstahlsichere Fahrradträger aus dem Hause Uebler in jedem Fall zu empfehlen ist. Vor allem dann, wenn man hier Fahrräder bis zu 72 kg aufspannen kann und diese dürfen im Übrigen auch als E-Bikes hier einen Platz finden.

Die TÜV-Freigabe untermauert sofort, dass es sich hierbei um einen hochwertigen und nach EU-Standards entwickelten Fahrradträger handelt, dessen Preis-Leistungs-Verhältnis lediglich als etwas teurer zu bezeichnen ist. Trotzdem erfreuen Verbraucher sich anhand eines innovativen Spannsystems über eine schnelle Montage an der Anhängerkupplung, die samt der Spanngurte im Lieferumfang vereinfacht wird.

Ausgeklappt finden sich hier kompakte Maße von 118 x 97 cm wieder, während zusammengeklappt der Fahrradträger mit 65 × 92 × 25 cm überall einfach verstaut werden kann. Allein aus diesem Anlass lohnt sich ein Blick auf die Vor- und Nachteile, um den Uebler F42 Fahrradträger vielleicht doch als Kaufentscheidung für sich zu gewinnen.

Pro’s

  • Maximal 4 Fahrräder möglich
  • Geringe Einklapp- und Ausklappmaße
  • TÜV zugelassen
  • 17 kg Eigengewicht
  • Hohes Maximalgewicht von 72 kg
  • Diebstahlsicherung am Träger und an den Rädern
  • Auch für E-Bikes geeignet
  • Kupplungsträger
  • 13-Pin Rückleuchten
  • Schnellverschluss
  • Spanngurte inklusive
  • Maximal mögliche Rahmengröße von 80 × 45 mm
  • Klappmechanismus

Con’s

  • Teure Anschaffung

6. Uebler P22

Der Uebler P22 Fahrradträger bietet eine nahezu lückenlose Perfektion, die mittels einer herausragenden Qualität abgerundet wird. Dazu kommt, dass die Eignung für zwei Räder mit einer Diebstahlsicherung untermauert wird, um den Uebler Fahrradträger an der eigenen Anhängerkupplung zu montieren.

Hierbei fällt derweil sofort auf, dass ein Schnellspannsystem die Montage erleichtert, sodass die sofortige Anbringung auch für den Laien kein Hindernis darstellt. Der Uebler P22 Fahrradträger ermöglicht zudem mittels einer Erweiterung die Möglichkeit, die Fahrrad-Kapazitäten gleich zu verdoppeln, sodass bis zu vier Fahrräder insgesamt hier aufgeladen werden können.

Vom Rennrad bis zum E-Bike übers Fatbike lassen sich in aller Regel alle Fahrradtypen festspannen, solange die maximale Traglast von 60 kg nicht überschritten wird. Darüber hinaus fällt das geringe Eigengewicht von um die 14 kg natürlich auf, um den 1150 x 770 x 650 mm großen und diebstahlsicheren Fahrradträger von Uebler für sich entdecken zu können.

Pro’s

  • Diebstahlsicher
  • Von 2 auf maximal 4 Fahrräder erweiterbar
  • 60 kg Zusatzlast garantiert
  • 14 kg Eigengewicht
  • Ausgeklappte Maße von 1150 x 770 x 650 mm
  • 3 Jahre Garantie vom Hersteller
  • Schnellspannsystem
  • 13-polige Rückleuchten

Con’s

  • Erweiterung muss separiert erworben werden

7. Uebler Primavelo

Auch die Heckklappen-Träger werden von Uebler berücksichtigt, wie der Primavelo beweist. Der hochwertige Fahrradträger aus Aluminium sowie pulverbeschichtetem Stahl begeistert nicht nur aufgrund seiner Stabilität, sondern auch seinem Fassungsvermögen von bis zu 4 Fahrrädern.

Von Hause aus ist im Lieferumfang jedoch nur die Aufladung von zwei Fahrrädern möglich, sodass die Erweiterung separiert zu erwerben ist. Dennoch begeistert das preiswerte Modell mit einer Diebstahlsicherung und einem maximalen Zusatzgewicht von circa 70 kg.

Dagegen ist das geringe Eigengewicht von 12 kg kaum der Rede wert, um die Montage an der Heckklappe mühelos vollziehen zu können. Dank der Aerodynamik ist der Heckklappenträger von Uebler bekannt dafür, die Kraftstoffersparnisse zu generieren, die hier in jedem Fall für eine Anschaffung sprechen würden. Gerade für Fahrzeuge wie den T5 und T6 ist der Uebler Primavelo konzipiert worden, aber auch ähnliche Modelle dürfen sich über die Montage freuen.

Das Eigengewicht erhöht sich indes auf bis zu 16 kg sobald die Erweiterung für bis zu vier Fahrräder angebracht wurde, aber damit war selbstverständlich zu rechnen. Bei dem Preis darf dieser Heckklappenträger wirklich nicht fehlen, wo Uebler doch auch mit Qualität, einem schicken Design sowie einer leichten Handhabung zu punkten weiß.

Pro’s

  • Grundgewicht 12 kg ( 2 Fahrräder )
  • Maximalgewicht bis zu 70 kg
  • Mit Erweiterung auf 4 Fahrräder aufrüstbar
  • Für T5 und T6 sowie ähnliche Fahrzeuge geeignet
  • Rundrohrrahmendurchmesser von 75 mm
  • 122 cm Achsabstand
  • Auch auf E-Bikes ausgelegt
  • Maximal bis zu 130 km/h möglich
  • Kleiner Preis

Con’s

  • Leider nicht komplett zusammen faltbar
  • Nicht für alle Fahrzeuge geeignet
  • Heckklappe sollte nicht mit Beladung geöffnet werden

8. Uebler p32s

Trotz des geringen Einkaufspreises sticht der hochwertige Uebler p32s Fahrradträger für die Anhängerkupplung mit vielen Funktionen heraus. Schon auf Anhieb ist die hochwertige Verarbeitung dank des Aluminiums und Stahls zu erkennen, welche mit einer Diebstahlsicherung am Träger abgerundet wird. Wobei auch die separierte Diebstahlsicherung pro Rad, wovon auf dem Fahrradträger immerhin gleich 3 Fahrräder einen Platz finden, hier als empfehlenswert zu bezeichnen ist.

Mittels des Adapters zur Erweiterung finden im Übrigen auch gleich 4 Fahrräder auf dem Fahrradträger einen Platz, die ein Maximalgewicht von 72 kg ermöglichen. Hierbei ist das Eigengewicht von 16,5 kg als Fliegengewicht unter den Fahrradträgern zu bezeichnen, was der kompakten Verarbeitung Uebler’s zu verdanken ist.

Das einfache Zusammenklappen ermöglicht die leicht zu verstauenden Maße von 115 × 77 × 79 cm und sollten neben dem günstigen Kaufpreis ein weiterer Grund sein, wieso der Uebler p32s Fahrradträger das Interesse erweckt. Auch das eine oder andere E-Bike kann auf dem Fahrradträger aufgeladen werden, aber das Maximalgewicht muss unbedingt berücksichtigt werden.

Bei einem Schienenabstand von 180 mm, einem Rahmenhalterdurchmesser von 75 x 45 mm sollte sich das Transportieren von Fahrrädern leichter gestalten als manch ein Verbraucher angenommen hätte, was Uebler hier erneut in den Fokus des Kaufinteresses stoßen sollte.

Pro’s

  • 72 kg Gesamtgewicht möglich
  • 3 Fahrräder Grundausstattung
  • 16,5 kg Eigengewicht
  • E-Bike kompatibel
  • Zusammenklappbare Maße 115 × 77 × 79 cm
  • Diebstahlsicher
  • Großzügiger Schienenabstand von 180 mm
  • Dreijährige Garantie
  • Schnellverschluss
  • Zusätzlicher Adapter ermöglicht das Transportieren von 4 Fahrrädern
  • Weg- und zusammenklappbar
  • Günstiger Preis

Con’s

  • Ältere E-Bikes finden hier selten einen Platz
  • Adapter für das vierte Fahrrad muss separiert gekauft werden

9. Uebler F22

Uebler achtet bei seinem F22 Fahrradträger auf ein sehr modernes Design, welches durch seine kompakte Bauweise sofort ins Auge sticht. Der 12 kg leichte Fahrradträger ist durch seinen Schnellverschluss ideal für die Anhängerkupplung geeignet und stellt auch den Laien vor keine allzu großen Herausforderungen, wenn es um die Montage geht.

Ein Vorzug, der dazu noch mit gleich vier Radschienen abgerundet wird, wo sich maximal zwei Fahrräder aufspannen lassen. Unter anderem können hier auch elektrische Fahrräder aufgespannt werden, solange diese das Maximalgewicht von 60 kg nicht überschreiten, woran sich beim Uebler F22 unbedingt gehalten werden muss.

Nur so kann der Hersteller mit EuBe-Befugnis und TÜV-Zulassung für die Sicherheit und Qualität garantieren. Der Kupplungsträger weist viele patentierte Eigenschaften wie das Schnellspannsystem auf, die eigens von Uebler entwickelt wurden, um hier mit überzeugenden Argumenten den Kauf in Erwägung zu ziehen.

Die Versorgung mit Strom für die Rückleuchten am Fahrradträger funktioniert mit dem 13-poligen Pin tadellos, sodass die 12 V hier für ein hohes Maß an Sicherheit stehen und nicht bei der Kaufentscheidung außer acht gelassen werden dürfen. Mit weiteren Vorzügen, die hier aufgeführt werden, dürfte die Entscheidung für den Uebler F22 auch gar nicht schwer fallen.

Pro’s

  • Diebstahlsicher
  • 12 kg Eigengewicht
  • Ideal für 2 Fahrräder
  • Für E-Bikes geeignet
  • 60 kg Zusatzlast möglich
  • Modernes Design
  • Hochwertige Qualität
  • Patentierter Schnellverschluss
  • Zusammenklappbar
  • Rundrohrdurchmesser 75 mm

Con’s

  • Keine Erweiterung möglich
  • Nicht wegklappbar

10. Uebler F24

Der Uebler F24 Fahrradträger gehört zu den etwas einfacheren Modellen aus dem Hause Uebler’s, dessen Qualitäten sich seit mehr als fünfzig Jahren herumgesprochen haben. Im zusammengeklappten Zustand bringt der kompakte Fahrradträger es immerhin noch auf 61 x 20 x 60 cm, sodass er leicht zu transportieren sowie verstauen ist, während seine 12 kg Eigengewicht nicht als schwer zu bezeichnen sind.

Ausgeklappt macht der Uebler Fahrradträger allerdings erst seine gute Figur mit maximal 2 transportierfähigen Fahrrädern deutlich, wo er doch ein Maximalgewicht von 60 kg in Betracht zieht. Der maximalen Reifenbreite von 12 cm und dem minimalsten Radschienenabstand von 22 cm ist es neben dem Achsabstand von 1300 mm zu verdanken, dass auf dem Uebler F24 auch E-Bikes einen Platz finden werden.

Dazu kommt, dass die Diebstahlsicherung sowohl die Fahrräder selbst als auch den Träger berücksichtigt, damit auch hier das Thema Sicherheit nicht zu kurz kommen muss. Geeignet für Fahrräder mit einem Rahmenrohrdurchmesser von mindestens 22 und maximal 75 mm dürfte die Entscheidung für den Uebler F24 Fahrradträger gar nicht mehr so schwer fallen. Vor allem dann nicht, wenn man weiß, dass maximal 130 km/h auch mit dem Fahrradträger möglich sind.

Pro’s

  • Diebstahlsicherung für Träger und Räder
  • E-Bike geeignet
  • 12 kg Eigengewicht
  • Schienen sowie Bügel einklappbar
  • Inklusive Rückleuchten ( 13-polig )
  • Handliche Maße 61 x 20 x 60 cm ( zusammengeklappt )
  • Maximal 130 km/h Empfehlung
  • Mögliche Reifenbreite von 4,5 “ ( 12 cm )
  • 60 kg Zusatzgewicht gestattet
  • 1300 mm Achsabstand
  • 2 Fahrräder transportierbar

Con’s

  • Kein Abklappmechanismus vorhanden
  • Nicht erweiterbar
  • Hoher Preis

11. Uebler p22s

Auf den erweiterbaren Uebler p22s Fahrradträger sollten Verbraucher unbedingt zurückgreifen, wenn sie mindestens 2, aber maximal 3 Fahrräder transportieren möchten. Denn mithilfe einer Erweiterung, die separiert erworben werden muss, kann die Fahrrad-Kapazität von 2 auf 3 erhöht werden, damit die gesamte Familie das Rad mit in dem Urlaub nehmen kann.

Während für alle Räder auch eine Diebstahlsicherung zur Verfügung steht, die gleichzeitig auch den Träger berücksichtigt. Der Fahrradträger für die Anhängerkupplung kann eine maximale Traglast von 60 kg gewähren, wogegen das Eigengewicht von 15 kg kaum auffällt. Die einfache Handhabung des Uebler p22s Fahrradträgers ist vor allem der kompakten Verarbeitung aus Aluminium und pulverbeschichteten Stahl zu verdanken, womit Uebler hohe Qualitätsmaßstäbe setzt.

Dazu kommt, dass mithilfe eines Fußpedals der Abklappmechanismus betätigt werden kann, der den Zugang zum Kofferraum auch mit Fahrrädern ermöglicht. Die Montage des einklappbaren Fahrradträgers gestaltet sich indes dank des eigens patentierten Schnellspannsystems von Uebler kinderleicht, sodass trotz des hohen Preises dieses Transportsystem für Fahrräder in die engere Auswahl gehört.

Pro’s

  • 2 bis 3 Fahrräder ( Erweiterung notwendig )
  • Abklappmechanismus mit Fußpedal inkludiert
  • Rückleuchten mit 13-poligem Anschluss
  • Diebstahlsicherung für Träger und Räder
  • 60 kg Zusatzgewicht möglich
  • Leicht transportierfähige Maße von 115 × 77 × 65 cm
  • Leichtes Gewicht von circa 15 kg
  • 220 mm Schienenabstand
  • 3-jährige Garantie
  • EU-Zulassung
  • Auch E-Bikes transportierfähig

Con’s

  • Nicht komplett zusammenklappbar
  • Trotz Erweiterung nur maximal 2 E-Bikes möglich

12. Uebler x31

Ein weiterer Kupplungsträger aus dem Hause Uebler ist der x31, dessen Stabilität auf Anhieb heraussticht. Schließlich wurde der Fahrradträger u.a mit Stahl sowie Aluminium verarbeitet, was sich trotzdem nicht im Gewicht mit circa 14 Kg zu erkennen gibt. Der Fahrradträger bietet Fahrrädern mit einem Maximalgewicht von bis zu 50 Kg viel Freiheiten, sich hier zu entfalten, aber dies gilt nur für bis zu 3 Fahrrädern.

Eine Erweiterung ist hier leider nicht möglich, aber dafür könnten auch E-Bikes anstelle von gängigen Fahrrädern hier sicher aufgespannt werden. Apropos Spannen, das Schnellspannsystem von Uebler ist bekannt für seine einfache Handhabung, um auch den Uebler x31 Fahrradträger mittels Schnellverschluss auf die Anhängerkupplung zu spannen!

Der Abstand der Fahrräder zueinander liegt bei 130 cm, was eine erhöhte Sicherheit vor Kratzer garantiert und zum Thema Sicherheit darf noch angemerkt werden, dass auf den Diebstahlschutz nicht verzichtet werden muss. Sowohl der Träger als auch die Fahrräder selbst lassen sich am Uebler x31 Fahrradträger perfekt sichern.

Der integrierte Fußschalter ermöglicht zudem den Abklappmechanismus, gleichwohl eine komplette Zusammenklappbarkeit des Fahrradträgers nicht möglich ist. Doch für den Preis gibt es beim Wunsch, Fahrräder zu transportieren, nur wenig zu meckern.

Pro’s

  • 3 Fahrräder
  • 130 cm Abstand zu den Fahrrädern
  • Abklappmechanismus mit Fußschalter
  • Schnellverschluss
  • Diebstahlsicher
  • Geringes Eigengewicht von circa. 14 kg
  • Auch E-Bike kompatibel
  • Maximal 50 kg Traglast
  • Rückleuchten ( 12 V )
  • Kompakt, stabiles und modernes Desin

Con’s

  • Nicht komplett zusammenfaltbar
  • Hoher Preis
  • Keine Erweiterung möglich

13. Uebler x31s

Der Nachfolger des x31 von Uebler ist mit dem x31s Fahrradträger natürlich schnell gefunden. Dieser begeistert mit einem Fassungsvermögen von maximal 3 Fahrrädern, die im Übrigen auch E-Bikes sein können.

Während der diebstahlsichere Fahrradträger ein Eigengewicht von circa 16 kg auf die Waage bringt, fasst er aber auch circa 55 kg Zusatzgewicht. Der elegant verarbeitete Aluminium- und Stahlfahrradträger besticht mit einem modernen Design, dessen leichte Handhabung sofort ins Auge stechen sollte. Gerade auch das Schnellspannsystem von Uebler ist bekannt dafür, dass die Montage auch mit zwei linken Händen mühelos funktioniert, wo der x31s Fahrradträger natürlich keine Ausnahme macht.

Mit einer Abmessung von 63 x 24 x 64 cm ist der handliche Fahrradträger natürlich auch eine echte Wucht, die dieses Modell auch qualitativ unter Beweis zu stellen weiß. Mittels Spanngurten werden am Boden sowie an den Schienen die Fahrräder sorgfältig fixiert, damit auf der Fahrt bei maximal 130 km/h nichts schief gehen kann.

Der 13-polige Stromanschluss für die Rück- und Bremsleuchten darf natürlich nicht unerwähnt bleiben sowie das patentierte Klappsystem, welches mithilfe des Fußschalters betätigt werden kann. So macht Uebler mit dem x31s eine wirklich gute Figur als Transportsystem für Fahrräder und bei so vielen Vorzügen, kann der hohe Preis wohl nicht mehr schocken.

Pro’s

  • 3 Fahrräder möglich
  • Diebstahlsicherung
  • 55 kg Zusatzlast möglich
  • Maximal 130 km/h vom Hersteller empfohlen
  • 63 x 24 x 64 cm ausgeklappte Maße
  • 16 kg Eigengewicht
  • Klappsystem mittels Fußschalter ( patentiert )
  • EU-Zulassung
  • Schnellspannsystem für die simple Montage
  • Auch E-Bikes beim Transport möglich
  • Zusammenklappbar
  • 13-polige Rückleuchten

Con’s

  • Hoher Preis
  • Keine Erweiterung auf 4 Fahrräder möglich

14. Uebler P21

Dem Uebler P21 Fahrradträger können Verbraucher bedingungslos vertrauen, wo das deutsche Unternehmen mit TÜV-Zulassung und einer EU-Zulassung begeistert. Der hohe Preis schreckt vielleicht zu Beginn ab, aber bei der Mitnahme von bis zu 3 Fahrrädern mit einer Erweiterung und einer Diebstahlsicherung erklärt sich vieles wie von selbst.

Das maximale Zusatzgewicht liegt am Uebler P21 Fahrradträger bei etwa 50 kg und dem gegenüber steht ein äußerst geringes Eigengewicht von 13,5 kg, welches den Transport im zusammengeklappten Zustand leicht gestaltet. Der patentierte Schnellverschluss rundet die Kaufentscheidung perfekt ab, während auch das Klappsystem hier und dort als nützlich zu bezeichnen ist.

Die Modernität mittels der Mitnahme von E-Bikes wird von Uebler auch hier beachtet, sodass auch dies ein Grund mehr ist, den Fahrradträger einen direkten Vergleich zu unterziehen. Die folgenden Vor- und Nachteile sollten dabei behilflich sein, sich für oder gegen den Uebler P21 Fahrradträger zu entscheiden.

Pro’s

  • Grundausstattung für 2 Fahrräder geeignet
  • Diebstahlsicherung vorhanden
  • Erweiterbar auf maximal 3 Fahrräder
  • Leichtes Eigengewicht von 13,5 kg
  • Auch für E-Bikes sowie Fatbikes empfohlen
  • Maximal 50 kg Zusatzlast möglich
  • Rückleuchten mit 13-poligem Anschluss
  • TÜV und EU Zulassung
  • Abklappmechanismus
  • Zusammenfaltbar
  • Ovale Radrahmen von 80 × 45 mm
  • Wegschwenkbare Trägerbügel
  • Runde Fahrradrahmen von maximal 80 mm
  • Geringe Maße von 795 × 1140 × 550 mm
  • 3 Jahre Herstellergarantie inkludiert
  • Fahrradabstand von 190 mm

Con’s

  • Hoher Preis

15. Uebler x22

Der Uebler x22 Fahrradträger ist speziell für Volkswagen Modelle hergestellt worden, wo er nahezu universell einsetzbar ist. Dieser Fahrradträger gestattet die problemlose Mitnahme von 2 Fahrrädern und ist dazu noch leicht in der Handhabung.

Die Belastbarkeit liegt bei maximal 60 kg und muss selbstverständlich im Gesamtpaket betrachtet werden. Die Fahrräder dürfen einzeln aus diesem Anlass maximal 30 kg wiegen oder mit der Erweiterung auf 3 Fahrräder maximal 20 kg pro Rad. Der Fahrradträger ist abklappbar auf bis zu 60 Grad, was mithilfe des Klappsystems von Uebler möglich ist.

Während die Diebstahlsicherung natürlich auch zu erwähnen ist, welche den Träger sowie die Räder mühelos sichert. Sicherheit im Straßenverkehr bei bis zu 130 km/h ist zudem mit den 13-poligen Rückleuchten garantiert, was den hohen Preis ganz sicher rechtfertigt.

Pro’s

  • 2 bis maximal 3 ( Erweiterung nötig ) Fahrräder transportierbar
  • 60 kg Gewicht maximal transportierbar
  • Diebstahlsicher
  • Klappsystem mit einem Abklappwinkel von circa 60 Grad
  • Rückleuchten mit 13-poligem Anschluss
  • Circa 14 kg Eigengewicht
  • Mögliches Rahmenprofil 80 x 45 mm
  • 125 cm Radabstand
  • Radschienenbreite 50 mm

Con’s

  • Nicht für Rechtslenker geeignet
  • Bei T5 und T6 lässt sich die Heckklappe nicht öffnen, wenn der Träger anmontiert ist

FAQ

Welcher Uebler Fahrradträger ist für mich geeignet?

Hierbei kommt es ganz auf Sie und Ihre Erwartungen an. Insbesondere auf die Anzahl an Fahrräder, die Sie transportieren möchten. Uebler eignet sich mit seinen Fahrradträgern im Grunde für fast alle Fahrzeuge, aber variiert aufgrund seiner Funktionalität eines jeden einzelnen Radträgers.

Während der i21 beispielsweise nur für 2 Fahrräder geeignet ist, kann der F42 für gleich 4 Fahrräder genutzt werden. Es kommt also ganz darauf an, was Sie benötigen und trotzdem sollten Sie das gesamte Preis-Leistungs-Verhältnis von Uebler Radträgern berücksichtigen.

Empfehlenswert sind Fahrradträger mit Diebstahlsicherung, der Möglichkeit, E-Bikes zu transportieren und deren Handhabung auch für den Laie leicht sind. Hier hilft es, die einzelnen Radträger in Ruhe miteinander zu vergleichen und den besten heraussuchen.

Sind Uebler Fahrradträger sicher & zuverlässig?

Uebler Fahrradträger sind äußerst sicher sowie zuverlässig. Sie bestechen nicht nur alle mit einer deutschen Qualität, wo die Fahrradträger in Deutschland hergestellt werden, sondern auch aufgrund der TÜV- sowie EU-Zulassung.

Dazu kommt, dass die Montage sehr sicher und nachhaltig ist, damit auch während der Fahrt bei maximal 130 km/h nicht passieren kann. Somit ist klar, dass die Fahrradträger von Uebler absolut sicher sind und zuverlässig zugleich.

Was kostet ein Uebler Fahrradträger?

Hierbei sollten Sie wissen, dass Uebler eine ganze Reihe an Fahrradträger besitzt, die ganz unterschiedlich teuer oder günstig ausfallen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sich die Modelle in ihrer Funktionalität komplett unterscheiden können.

Je weniger Funktionen der Radträger aufweist, desto günstiger ist dieser im Regelfall. Doch im Durchschnitt darf gesagt werden, dass die Radträger zwischen 160 und 800 Euro kosten werden, aber dafür auch einiges an Qualität, Sicherheit und Funktionalität geboten wird.

Welcher Uebler Fahrradträger ist für E-Bikes geeignet?

Glücklicherweise steht Uebler seinen Fahrradträgern derart modern mit der Zeit gegenüber, dass sie auch an zahlreichen Modellen bereits berücksichtigt haben, dass auch E-Bikes transportierbar seien sollten.

Hier kommen u.a der x21s, F42 und Primavelo zum Vorschein. All diese Fahrradträger sind in der Lage, auch E-Bikes zu transportieren. Darüber hinaus bietet Uebler natürlich noch weitere Modelle an, die E-Bikes transportieren können.

Es muss jedoch immer auf das Maximalgewicht geachtet werden sowie den jeweiligen Rahmendurchmesser, die Reifenbreite und den Radabstand, um die eigenen E-Bikes transportieren zu können.

Was ist der Unterschied zwischen Uebler i21 und X21S?

Zugegeben ist es nicht leicht, die Unterschiede am Uebler i21 sowie x21s zu erkennen. Denn beide Modelle eignen sich für bis zu 2 Fahrräder, sind diebstahlgeschützt, abklappbar sowie faltbar.

Lediglich in den Maßen von 63 × 24 × 64 cm beim x21s sowie 61 × 20 × 60 cm beim i21 unterscheiden sich beide Modelle im zusammengeklappten Zustand. Gleiches gilt auch für den ausgeklappten Zustand von 119 × 77 × 64 cm beim x21s sowie 118 × 69 × 56 beim i21.

Sowohl der Achsabstand als auch der maximal mögliche Rahmendurchmesser der Fahrräder ist gleich, sodass nur geringe Preisunterschiede auffällig sind.

Kann man Uebler Fahrradträger abklappen?

Viele Fahrradträger, eine überwiegende Anzahl an Fahrradträger von Uebler, um genau zu sein, lassen sich abklappen. Allerdings ist dies nicht bei allen Radträgern der Fall, sodass hier genauer geschaut werden muss, falls Sie einen Abklappmechanismus erbitten.

Der F42 ist beispielsweise nicht mit einem Klappsystem versehen, sodass dieser dann schon aus der engeren Auswahl fällt.

Lohnen sich gebrauchte Uebler Fahrradträger?

Es ist durchaus möglich, dass Uebler Fahrradträger 10-40 Prozent günstiger sind, wenn diese gebraucht geordert werden. Es liegt zum einen an dem Grad der Benutzung und dem Alter des Fahrradträgers.

Allerdings muss hier unbedingt erwähnt werden, dass sie nicht wie von Hause aus mehr mit Garantien versehen sein können, was natürlich als Nachteil zu bezeichnen ist. Dazu kommt, dass Uebler bei gebrauchten Radträgern nicht mehr garantieren kann, dass alle Teile original sind, sodass hier natürlich genauer drauf zu achten ist, von wem und wo gebrauchte Fahrradträger von Uebler gekauft werden.

Wer repariert Uebler Fahrradträger?

Solange sich die Uebler Fahrradträger noch in der Garantie-Zeit befinden, ist Uebler meist selbst für etwaige Schäden und Reperaturansprüche zuständig.

Wobei auch zahlreiche Händler/Zwischenhändler des Unternehmens in Deutschland dafür zuständig sind. Hier hilft es, sich die Webseite von Uebler anzuschauen, von wo aus die Partner problemlos städteübergreifend gefunden werden können.

Ähnliche Beiträge