Fahrradträger für die Heckklappe Test

Bewertung | Heckträgers | Fahrräder und zulässig

Die Auswahl an Fahrradträgern für die Anhängerkupplung hat sich mit den Jahren drastisch vergrößert. Kein Wunder, wenn man hier den Überblick verliert. Auch bei den Preisen hat sich deutlich etwas getan. Heutzutage ist die Preisspanne enorm groß geworden. Von unter 100 Euro bist über 1000 Euro ist alles dabei. Das liegt daran, dass unter anderem auf Ebay viele billige und meistens auch mangelhafte chinesische Fahrradträger auf den Markt gekommen sind. Damit Sie in keine Kostenfalle treten, haben wir nachfolgend ein paar beliebte Fahrradträger auf Herz und Nieren überprüft.

Die besten Heckklappenträger 2023

So gehen wir bei der Bewertung vor

Wie Sie wahrscheinlich schon gesehen haben, vergeben wir jedem Produkt 5 potenzielle Bewertungspunkte.Dabei steht jeder Punkt für ein individuelles Bewertungskriterium (Qualität, Montage, Sicherheit, Zubehör & Preis-Leistungsverhältnis). So können Sie auf einem Blick erfassen, wie es um das gewünschte Produkt steht. Wenn Sie genau wissen wollen, bei welchen Kriterium es Abzüge gab, müssen sie den Testbericht lesen.

Das ist beim Kauf eines Heckträgers zu beachten

Unbedingt muss der Heckträger zu Ihrem Auto passen. Es gibt für alle Automarken geeignete Heckträger. Bei anderen Modellen kann die Montage schwerfallen, aber auch der sichere Halt der Räder gefährdet sein. Das nächste wichtige Kriterium ist die Wahl von Träger für Anhängerkupplungen oder Heckklappe.

Kupplungsträger überzeugen durch die schnelle Montage und die geringe Höhe. Bei einem Van oder Kombi mit Steilheck ohne Kupplungsvorrichtung ist aber nur die Heckklappenlösung möglich. Heckklappenträger guter Qualität sind ebenfalls sicher, lassen sich wegen der Höhe jedoch etwas schwerer mit dem Rädern beladen. Auch ist die Belastung fürs Auto höher, was sich auf die Spritkosten auswirken kann.

Wo eine Kupplung vorhanden ist, sollten Sie somit den Kupplungsträger wählen. Mountainbikes passen inzwischen auf fast alle Heckträger. Dennoch sollten Sie auf die Eignung des Heckträgers für Mountainbikes achten.

Anzahl der Fahrräder und zulässige Last

Über die Größe des Heckträgers für Fahrräder sollte Anzahl der Fahrräder entscheiden, die zu transportieren sind. Einige Mountainbikes können allerdings ein erhebliches Gewicht mitbringen, auch E-Bikes sind schwerer. In jedem Fall darf das Gesamtgewicht aller Räder nicht die Maximalbelastung der Anhängerkupplung übersteigen. Das kann unterwegs zum Abbrechen des Trägers sorgen und folgenschwere Unfälle verursachen.

Im besten Fall passiert nichts, aber Sie stehen dann mit den Fahrrädern ohne Transportmöglichkeit auf der Straße. Ein guter Fachverkäufer kann Ihnen Auskunft über das Gewicht der Fahrräder geben. Beim Online-Kauf sollten Sie einen Shop wählen, der eine gute Beratung anbietet.

Die Sicherheit muss an erster Stelle stehen. Der Heckträger sollte über eine sehr gute Stabilität verfügen und sicheren Halt für alle Fahrräder verfügen. Unter Beachtung aller wichtigen Aspekte für Sicherheit und Qualität lässt sich dann auch der Preisvergleich für den Fahrradträger starten.

Ähnliche Beiträge